Interview: Erfolgreiches Energiespeichersystem

Hybrid-Wechselrichter von KACO new energy plus 10-kW-Batterie im Test der HTW Berlin

Die privaten Haushalte waren die Treiber der ersten großen „Speicherwelle“, 2019 haben die Industrie- und Gewerbespeicher nachgezogen, der Speichermarkt ist nochmals um 10 % gewachsen. Nun steht der nächste Schritt an: die Elektrifizierung auf Mobilität und Wärme auszudehnen – die bekannte Sektorenkopplung. Im Zuge dessen brauchen auch Betreiber kleinerer Anlagen – im Eigenheim wie im Gewerbe – nicht nur eine bestimmte Strommenge, sondern schnellen Zugriff auf höhere Leistungen. Steilvorlage für den blueplanet hybrid 10.0 TL3 von KACO new energy: Der Hybrid-Wechselrichter ist zusammen mit einer Hochvolt-Batterie von BYD Anfang März bei der Stromspeicher-Inspektion 2020 der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) weit vorne gelandet.

Siegel Stromspeicher-Inspektion

Das nehmen wir zum Anlass für ein Gespräch mit Matthias Eschbach, Geschäftsführer der StromTiger GmbH aus Görwihl im Südschwarzwald: Warum empfiehlt er seinen Kunden Energiespeichersysteme mit dem kompakten Hybrid-Wechselrichter? Peter Winter, Key Account Manager bei KACO new energy, gibt dazu Einblicke in die Überlegungen während der Entwicklungsphase.
 

Hier das komplette IntervieW lesen

 

Jetzt kostenlos anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden:
Wir informieren Sie regelmäßig über neue Wechselrichter-Lösungen und aktuelle Projekte, Wege zu effizientem Energiemanagement und wichtige Branchen-Updates.

* Pflichtfeld
Datenschutz *
Sprache des Newsletters