Effizient. Flexibel. Bewährt.

Powador 39.0 TL3 - 72.0 TL3

Solar-Wechselrichter für große Solardächer sowie Multi-Megawatt Solarparks.

Jetzt Anfragen
Produktbild Powador 39.0 TL3 - 72.0 TL3

Alle Wechselrichter dieser Familie erhalten Sie in drei Varianten. Die M-Variante mit einem Eingang pro MPPT hat den DC-Trennschalter im Anschlussraum integriert. Variante XL bietet Ihnen:* DC-Trennschalter im Anschlussraum

  • 4 Stringeingänge pro MPPT
  • Absicherung DC-Eingang plus
  • DC-Überspannungsschutz Typ 1+2 vor jedem MPPT.

XL-F ist zusätzlich mit der Absicherung DC-Eingang minus ausgestattet.

Wechselrichter mit 3 MPP-Trackern

Eine optimale Anpassung an komplexe Auslegungen erzielen die drei separaten MPP-Tracker, die sowohl symmetrisch als auch unsymmetrisch belastet werden können. Drei MPP-Tracker sind auch ein Vorteil, um Mismatches zwischen den Modulen auszugleichen, wie sie zum Beispiel durch Temperaturunterschiede und ungleichmäßige Sonneneinstrahlung oder Verschattung auftreten.

Im Rhythmus der Sonne

Der Eingangsspannungsbereich ist bei allen Geräten extra weit ausgelegt: Ab 250 V schalten sich die Wechselrichter aufs Netz und im Betrieb speisen sie sogar bei 200 V noch ein. Schon in den unteren Leistungsbereichen realisieren die Geräte einen sehr hohen Teillastwirkungsgrad: Bei 5 % Nennleistung arbeiten sie bereits mit 95 % Effizienz.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • 3 MPP-Tracker und weiter MPP-Bereich für Flexibilität bei der Anlagenplanung und Verschattung
  • Varianten mit Überspannungsschutz, 12 Stringeingängen und Absicherung der DC-Eingänge
  • Grafisches Display, mehrsprachiges Menü und vorkonfigurierte Ländersettings für einfache Bedienung
  • Anlagenüberwachung über integrierten Datenlogger mit Webserver

Downloads