Solarenergie in Meeresnähe

Ausgewählte Wechselrichter jetzt standardmäßig geschützt gegen Salzkorrosion

Solarenergie in Meeresnähe

Was Touristen für eine gesunde Bräune schätzen, ist Salz auf der Haut und eine frische Brise vom Meer; für die Wechselrichter in Photovoltaik-Anlagen führt diese Kombination eher zu schädlicher Korrosion. Aus diesem Grund sind bestimmte Wechselrichter-Modelle von KACO new energy optional als OD+ Version erhältlich, um in salzhaltiger Luft dauerhaft zu bestehen.

Jetzt sind wir noch einen Schritt weiter gegangen: Ein entsprechendes Gehäuse und die Verwendung von korrosionsbeständigen Schrauben und Scharnieren aus Edelstahl gehören ab sofort zum Standard bei folgenden String-Wechselrichtern: blueplanet 15.0 TL3 und 20.0 TL3, blueplanet 87.0 TL3 bis 150 TL3. Kunden können so von solarer Stromerzeugung in Meeresnähe profitieren - der Mindestabstand zur Küste braucht nur noch 500 Meter anstatt 2000 Meter zu betragen.

Zur Übersicht der String-Wechselrichter

 

JETZT KOSTENLOS ANMELDEN

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden:
Wir informieren Sie regelmäßig über neue Wechselrichter-Lösungen und aktuelle Projekte, Wege zu effizientem Energiemanagement und wichtige Branchen-Updates.

* Pflichtfeld
Datenschutz *
Sprache des Newsletters