Wechselrichter der nächsten Generation für 5 MW Solarpark in der Türkei

Erste Inbetriebnahme des SiC-Wechselrichters blueplanet 125 TL3

Neckarsulm, 17. Juli 2019 – Im Rahmen eines Solarparkprojekts in der türkischen Stadt Tatvan sind Anfang Juli die ersten 40 Modelle der neuen Wechselrichter blueplanet 125 TL3 von KACO new energy in Betrieb gegangen. Der blueplanet 125 TL3 ist einer der ersten serienreifen String-Wechselrichter, der sich für kostenoptimierte Photovoltaik-Projekte mit 1500-Volt-Technologie eignet. Die Verwendung neuartiger Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) verleiht ihm zudem hervorragende thermische Eigenschaften.

Solar Park in Tatvan, Türkei

blueplanet 125 TL3: vereint erstmals kostensparende 1500-Volt-Technologie mit den Vorteilen innovativer Siliziumkarbid-Halbleiter.

blueplanet 125 TL3
Solar Park in Tatvan, Türkei
Solar Park in Tatvan, Türkei

Als einer der ersten Hersteller der Branche hatte die KACO new energy GmbH im November 2018 einen String-Wechselrichter in Serie aufgelegt, der sich für Photovoltaik-Anlagen mit 1500-Volt-Technologie eignet. Im türkischen Tatvan hat der Neckarsulmer Photovoltaik-Pionier den blueplanet 125 TL3 Anfang Juli erstmals in einer Kundenanlage in Betrieb genommen. Für den fünf Megawatt-Solarpark im Osten der Türkei reichten 40 der neuen Wechselrichter: Mit 125 kVA hat er sich eine Leistungsklasse erobert, die bis vor kurzem noch Zentral-Wechselrichtern vorbehalten war. 

Kostensparende 1500-Volt-Technologie
Der Einsatz von dezentralen String-Wechselrichtern hoher Leistung reduzierte die Logistikkosten erheblich: Auf schweres Gerät, das für die Aufstellung von Zentral-Wechselrichtern nötig gewesen wäre, konnte das Istanbuler EPC-Unternehmen, DBE Elektrik Mühendislik Proje ve Danışmanlık A.Ş, verzichten. Der Einsatz von Komponenten für eine DC-Spannung von 1500 Volt erlaubte es, eine größere Anzahl Photovoltaik-Module pro String anzuschließen, wodurch sich Arbeitskosten und der Materialeinsatz für die DC-Verkabelung verringerten. 

Der Wärmevorteil von Siliziumkarbid
Der blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter einer neuen Generation, die auf Halbleitern aus Siliziumkarbid (SiC) basiert. Zu den Vorteilen gehört ein besseres thermisches Verhalten: Dadurch ist das Einspeisen der vollen Leistung noch bei Umgebungstemperaturen über 50 °C möglich. Bisher mussten Wechselrichter aus Schutz vor Überhitzung ihre Leistung an diesem Punkt reduzieren. Die konstant hohen Erträge liefern so einen schnelleren Return-on-Invest. 

Die geringere Wärmeentwicklung hat auch positive Auswirkungen auf den Platzbedarf. Zubehör wie Drosseln und Lüfter fielen kleiner aus und der blueplanet 125 TL3 wurde insgesamt kompakter und leichter. Der Wechselrichter bietet sich dadurch für schlüsselfertige Container- und Skid-Lösungen an: Eine vergleichsweise kleine Einheit mit hoher Leistungsdichte sorgt hier für optimierte Kosten bei der Unterbringung. 

Auch anderen widrigen Bedingungen trotzt der blueplanet 125 TL3. Schrauben und Scharniere aus Edelstahl verhindern Rostbildung durch salzhaltige Luft. Keine Sorge also, wenn vom Vansee, an dessen Ostufer der Solarpark liegt, eine salzige Brise herüberweht: Der See ist nicht nur der größte See der Türkei, sondern als größter Sodasee der Erde auch besonders salzhaltig.

Über KACO new energy:
KACO new energy, ein Tochterunternehmen der Siemens AG, ist weltweit einer der größten Hersteller von Wechselrichtern zur Netzeinspeisung von Solarstrom. Die Produktpalette umfasst ein lückenloses Leistungsspektrum für Anlagen vom Einfamilienhaus bis hin zu Megawatt-Solarparks. Seit 1999 hat das Neckarsulmer Unternehmen Wechselrichter mit einer kumulierten Leistung von mehr als 13 Gigawatt ausgeliefert. KACO new energy hat als erstes Unternehmen der Photovoltaikbranche seine Wechselrichter CO2-neutral produziert. Über netzgekoppelte Solar-Wechselrichter hinaus reicht die Angebotsbreite von Lösungen für Eigenverbrauch und Energiespeicher, über Zubehör für das Netzmanagement, bis zu Dienstleistungen für Projekte im Kraftwerksmaßstab. 2014 feierte das Unternehmen den 100. Geburtstag der ursprünglichen Mutterfirma, die schon Ende der 1930er Jahre zu den ersten Herstellern von Wechselrichtern gehörte. Mehr unter https://kaco-newenergy.com/ 

Ansprechpartner
KACO new energy GmbH
Kai Block
Associate Corporate Communications
Carl-Zeiss-Str. 1
74172 Neckarsulm
Germany
Tel. +49 7132 3818-0
pr(at)kaco-newenergy.de

Presseverteiler

Möchten Sie Pressemitteilungen von KACO new energy direkt bei Veröffentlichung erhalten, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf.
Bitte wenden Sie sich dazu an pr(at)kaco-newenergy.de oder füllen Sie das Formular aus und bestätigen Ihr Interesse in der nachfolgenden Registrierungs-Email.

* Pflichtfeld
Datenschutz *
Sprache *