Übergabe der Geschäfte in Südkorea an OCI Power

Die KACO new energy GmbH konzentriert sich auf das Geschäft mit String-Wechselrichtern

Neckarsulm / Seoul, 16. Januar 2019 – Die KACO new energy GmbH hat ihre Tochtergesellschaft in Südkorea, KACO new energy Inc., an OCI Power verkauft. Die Vertragsunterzeichnung fand am 15. Januar in Seoul statt. Mit der Übernahme erwirbt OCI Power insbesondere die Technologie und die Fertigung für Zentral-Wechselrichter, die KACO new energy in Südkorea aufgebaut hat. Der Neckarsulmer Hersteller wird sich an seinen deutschen Standorten auf die Entwicklung von Produkten und Lösungen im Bereich String-Wechselrichter und Energiespeicher konzentrieren.

KACO new energy Firmenzentrale in Neckarsulm

Die KACO new energy GmbH konzentriert sich künftig auf die Entwicklung von Produkten und Lösungen im Bereich String-Wechselrichter und Energiespeicher.

Die KACO new energy GmbH hat sich mit dem südkoreanischen Chemie- und Erneuerbare-Energie-Konzern OCI über den Verkauf ihrer Niederlassung in Südkorea, KACO new energy Inc, geeinigt. Am 15. Januar gab der Präsident von OCI, Woohyun Lee bekannt, dass OCI Power – eine Tochtergesellschaft, die das Photovoltaik-Geschäft betreibt – die Übernahme als Asset Deal abgeschlossen hat. OCI Power erweitert infolgedessen das Geschäftsfeld an bestehenden Photovoltaik-Lösungen um Fertigungstechnologien für Zentral-Wechselrichter und weitere Leistungselektronik.

Darüber hinaus haben sich OCI und KACO new energy darauf verständigt, weiter eng zusammen zu arbeiten – auf strategischer Ebene bei globalen Projekten und beim Vertrieb von String-Wechselrichtern in Südkorea und Japan.

Für den Neckarsulmer Hersteller steht hinter dem Verkauf ein strategischer Schritt. „Für unseren Kundenstamm sehen wir Kostenvorteile beim Einsatz von String-Wechselrichtern auch in großen Solarparks. Wir bieten dazu inzwischen entsprechende Systemlösungen, die gleichzeitig die Vorzüge zentraler Auslegungen aufgreifen. OCI hingegen ist gut aufgestellt, durch eine starke lokale Präsenz den Absatz von Zentral-Wechselrichtern wie auch String-Wechselrichtern in Südkorea und Japan zu beschleunigen“, sagt Geschäftsführer Ralf Hofmann. Bestehende Vertragsbindungen für bereits ausgelieferte Zentral-Wechselrichter wird die KACO new energy GmbH weiterhin erfüllen.

OCI Power verspricht sich mit der Akquisition große Synergien, um die Präsenz im heimischen Solarenergiemarkt zu stärken. Das Unternehmen möchte die langjährige Erfahrung von KACO new energy Inc. nutzen, um die Energieeffizienz von Solarkraftwerken zu steigern. Auch der Ausbau des Geschäfts mit Energiespeichersystemen wird erwartet. Denselben Ausblick gibt Ralf Hofmann für die KACO new energy GmbH: „Mit Energy Depot haben wir selbst kürzlich erst ein Unternehmen übernommen. Damit haben wir uns im Markt für Energiespeicher stark aufgestellt und passende Begleitprodukte für unsere PV-String-Wechselrichter an Bord geholt.“

"OCI hat umfangreiche Erfahrungen in großen Stromerzeugungsanlagen, die sich aus Solarenergie speisen. Mit dem Erwerb von KACO new energy Inc. verfügen wir nun auch über die Kernkompetenz zur Entwicklung von Wechselrichtern. Wir werden somit unseren Teil am Ausbau des heimischen Solarmarktes im Einklang mit der Erneuerbare-Energien-Politik der Regierung beitragen", sagt der Präsident von OCI Power, Kimoo Heo.

Die Partnerschaft zwischen der KACO new energy GmbH und OCI reicht zurück bis in das Jahr 2012, als das koreanische Unternehmen in das Solarstromgeschäft einstieg und das damals größte Solarkraftwerk Nordamerikas in Texas mit Zentral-Wechselrichter-Technologie von KACO new energy baute.

Über OCI Power:
OCI Power wurde 2012 als hundertprozentige Tochtergesellschaft von OCI gegründet und ist seitdem auf dem heimischen Markt Südkoreas in der Photovoltaik-Industrie aktiv. Insbesondere ist das Unternehmen führend bei Komplettlösungen für inländische PV-Entwickler aus einer Hand, einschließlich Bau (EPC), Betrieb und Wartung (O&M) und Beschaffung tragfähiger Investitionsmittel durch Solar-PV-Fonds. Mehr unter http://www.oci.co.kr/

Über KACO new energy:
KACO new energy ist weltweit einer der größten Hersteller von Wechselrichtern zur Netzeinspeisung von Solarstrom. Die Produktpalette umfasst ein lückenloses Leistungsspektrum für Anlagen vom Einfamilienhaus bis hin zu Megawatt-Solarparks. Seit 1999 hat das Neckarsulmer Unternehmen Wechselrichter mit einer kumulierten Leistung von mehr als 13 Gigawatt ausgeliefert. KACO new energy hat als erstes Unternehmen der Photovoltaikbranche seine Wechselrichter CO2-neutral produziert. Über netzgekoppelte Solar-Wechselrichter hinaus reicht die Angebotsbreite von Lösungen für Eigenverbrauch und Energiespeicher, über Zubehör für das Netzmanagement, bis zu Dienstleistungen für Projekte im Kraftwerksmaßstab. 2014 feierte das Unternehmen, das bis heute in Familienbesitz ist, den 100. Geburtstag der ursprünglichen Mutterfirma, die schon Ende der 1930er Jahre zu den ersten Herstellern von Wechselrichtern gehörte. Mehr unter https://kaco-newenergy.com/
 

Ansprechpartner
KACO new energy GmbH
Kai Block
Referent Unternehmenskommunikation
Carl-Zeiss-Str. 1
74172 Neckarsulm
Germany
Tel. +49 7132 3818-0
pr(at)kaco-newenergy.de

Presseverteiler

Möchten Sie Pressemitteilungen von KACO new energy direkt bei Veröffentlichung erhalten, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf.
Bitte wenden Sie sich dazu an pr(at)kaco-newenergy.de oder füllen Sie das Formular aus und bestätigen Ihr Interesse in der nachfolgenden Registrierungs-Email.

* Pflichtfeld
Datenschutz *
Sprache *