Neue VDE-Anwendungsregeln für Anlagen am Nieder- und Mittelspannungsnetz

KACO new energy bereitet Wechselrichter auf den 26. April vor

Die neuen VDE-Anwendungsregeln haben ihren Ursprung im europäischen Network Code „Requirements for Generators“. Ziel ist es, das Energiesystem auf die steigende Einspeisung erneuerbarer Energien vorzubereiten. Dazu werden dezentrale Erzeugungsanlagen wie Photovoltaik- und Speichersysteme verstärkt für die Netzstützung in die Pflicht genommen.

Zu den geforderten Netzsystemdienstleistungen gehören vor allem:
•    Dynamische Netzstützung, indem Anlagen künftig bei kurzzeitigen Spannungseinbrüchen oder -erhöhungen am Netz bleiben
•    Einspeisung von Blindleistung in Abhängigkeit von der Spannung (Q(U)-Regelung)
•    Verstärkte Einspeisung von Wirkleistung, wenn Leistung im System fehlt und Unterfrequenz herrscht.


Die überarbeitete VDE-AR-N 4105 gilt für Anlagen am Niederspannungsnetz bis 135 kW. Die neue VDE-AR-N 4110 betrifft Anlagen am Mittelspannungsnetz von 135 kW bis 36 MW; sie ersetzt die Richtlinien „Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz“ sowie die „Technischen Anschlussbedingungen Mittelspannung“.

Stichtag ist der 26. April 2019. Wer bis dahin eine Baugenehmigung eingeholt oder ein Netzanschlussbegehren beim Netzbetreiber gestellt hat, kann seine Anlage noch wie gehabt errichten: eine Nachrüstung oder Nachzertifizierung ist nicht erforderlich.

Sofern Anpassungen an die neuen VDE-Anwendungsregeln nötig waren, sind die entsprechenden Maßnahmen in die Produktentwicklung von KACO new energy eingeflossen. Die notwendigen Zertifikate finden Sie ab dem Stichtag Ende April auf unserer Webseite.

Da keine Hardware betroffen ist, lassen sich Wechselrichter von KACO new energy auch nachträglich per Software-Update an die kommenden Vorgaben anpassen.
 

Weitere Informationen zur VDE-AR-N 4105

Weitere Informationen zur VDE-AR-N 4110

Presseverteiler

Möchten Sie Pressemitteilungen von KACO new energy direkt bei Veröffentlichung erhalten, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf.
Bitte wenden Sie sich dazu an pr(at)kaco-newenergy.de oder füllen Sie das Formular aus und bestätigen Ihr Interesse in der nachfolgenden Registrierungs-Email.

* Pflichtfeld
Datenschutz *
Sprache *