K200 - K3000

Schwerstarbeiter in Industrie und Schienenfahrzeugen.

Die Wechselrichter der K-Serie wandeln eine Gleichspannung in eine sinusförmige
Wechselspannung um.

Es handelt sich dabei um galvanisch getrennte Wechselrichter mit MOSFET-Halbleitern und einer pulsweitenmodulierten Ansteuerung der Leistungsendstufe.

K200 - K3000
  • Zertifikate
  • Datenblatt
K200 - K3000

Funktionen

Die Wechselrichter der K-Serie wandeln eine Gleichspannung in eine sinusförmige Wechselspannung um. Es handelt sich dabei um galvanisch getrennte Wechselrichter mit MOSFET-Halbleitern und einer pulsweitenmodulierten Ansteuerung der Leistungsendstufe.

Die Technik der Pulsweitenmodulation erlaubt einen unkomplizierten und kostengünstigen Geräteaufbau bei gleichzeitig geringem Platzbedarf. Die komplette Steuerung durch einen Mikroprozessor ermöglicht eine flexible Erweiterung der Gerätefeatures. Auch Leistung, Frequenz oder Spannungen beispielsweise lassen sich zeitnah anpassen. Die großzügige Auslegung aller stromführenden Bauelemente wie Kapazitäten, Drossel und Transformatoren hat zur Folge, dass die Geräte auch unter widrigen Umgebungsbedingungen zuverlässig und dauerhaft arbeiten.

DieWechselrichter der K-Serie sind wie geschaffen für den Einsatz in Industrie und Schienenfahrzeugen. Sie sind extrem überlastfähig und verkraften spielend hohe Umgebungstemperaturen.

Vorteile

  • Für den Einsatz auf Schienenfahrzeugen geeignet (EN 50155 / Option -D).
  • Kurzschluss- und Überlastschutz.
  • Brandschutztechnische Bewertung gemäß EN 45545-1 / EN 45545-2.
  • Galvanische Trennung zwischen Eingang und Ausgang.
  • Eingangspannung von 24 -110 V. Weitere Spannungswerte auf Anfrage.
  • Dauer Nennleistung von 200 - 3000 W.