Messen

Solar Power International

2017/09/10 - 2017/09/13

Mandalay Bay Convention Center
Las Vegas, USA

Renewable Energy India Expo

2017/09/20/ - 2017/09/22 

India Expo Centre
Greater Noida, India

KACO new energy und Microcare kooperieren - Expansion vom Kap der guten Hoffnung bis an die Grenzen der Sahara.

Neckarsulm, 12. Juni 2017 – Die neue Kooperation mit dem lokalen Unternehmen Microcare eröffnet dem...

KACO new energy hebt Prognose für 2017 deutlich an. - 600 Megawatt Auftragseingang beim Wechselrichterhersteller im ersten Quartal.

Neckarsulm, 7. April 2017 – KACO new energy hat im laufenden Jahr bis Ende März Bestellungen für...

KACO new energy liefert 300 MW nach Südkorea. – Neckarsulmer Hersteller und DNE Solar schließen einen Rahmenliefervertrag über Stringwechselrichter.

Neckarsulm, 6. März 2017 – Die KACO new energy GmbH aus Neckarsulm und das südkoreanische Handels-...

Industrielles Wachstum mit sauberer Energie. – Sonnenstrom dient als Antrieb für die aufstrebende Wirtschaft in Südasien.

Neckarsulm, 22. Februar 2017 – Die KACO new energy GmbH verstärkt ihre Präsenz in den asiatischen...

KACO new energy und Microcare kooperieren - Expansion vom Kap der guten Hoffnung bis an die Grenzen der Sahara.

Neckarsulm, 12. Juni 2017 – Die neue Kooperation mit dem lokalen Unternehmen Microcare eröffnet dem Neckarsulmer Wechselrichterhersteller KACO new energy GmbH weitere Wachstumschancen in Südafrika und verhilft zu einer verstärkten Präsenz auf dem afrikanischen Kontinent südlich der Sahara.

Christoph Heinermann, CEO KACO new energy Africa (Pty) Ltd.

Die südafrikanische Niederlassung der KACO new energy GmbH wurde 2013 eröffnet und verzeichnete seitdem einen Umsatzzuwachs von über 300 Prozent jährlich. Für die weitere Expansion auch über die Landesgrenzen hinweg ist Christoph Heinermann, CEO von KACO new energy Africa (Pty) Ltd., jüngst eine strategische Partnerschaft mit dem lokalen Hersteller Microcare eingegangen. Das Unternehmen aus Port Elizabeth produziert Photovoltaiksysteme mit Fokus auf Batterielösungen.

 

Die Entscheidung fiel beiden Partner nicht schwer, denn die Vorteile liegen auf der Hand. Die von KACO new energy produzierten Wechselrichter und betreuten Projekte haben das Image „deutsche Qualität zum guten Preis“. Darauf begründet sich auch der Marktanteil an Projekten auf Gewerbedächern, der mittlerweile auf über 12 Prozent angewachsen ist. Microcare bietet als regionales Unternehmen neben qualifizierten Service- und Trainingsdienstleistungen auch einen verbesserten Zugang zu neuen Marktsegmenten und vervollständigt das Angebot mit Photovoltaikprodukten und Komponenten, die in Südafrika hergestellt werden. Ein wichtiger Punkt, denn die südafrikanische Regierung fordert insbesondere bei staatlichen Projekten einen Anteil an lokal produzierten Produkten von mindestens 50 Prozent. Bei Microcare handelt es sich hierbei um Batterie-Wechselrichter sowie Stromspeicherlösungen, die an die örtlichen Marktstandards angepasst sind.

 

„Wir haben die Partnerschaftsoptionen sorgfältig evaluiert und uns für Microcare als den optimalen Partner entschieden“, sagt Christoph Heinermann. „Die Vorteile dieser Kooperation sehen wir in der Verstärkung des Services und in der weiteren Ausweitung des Bereichs „Commercial Roofs“ sowie im Residential-Sektor für die Region Südafrika. Für die weiteren Sub-Sahara-Regionen wollen wir verstärkt Photovoltaik-Insellösungen anbieten. Das bedeutet, dass wir für Dörfer oder Farmen, welche nicht ans Stromnetz angeschlossen sind, einen besseren Zugang zu elektrischem Strom bieten, indem wir Solarstromspeicher forcieren. Zugleich tun wir damit etwas für die Reduzierung des Verbrauchs von fossilen Brennstoffen, welche in netzfernen Regionen häufig für die Stromerzeugung verwendet werden.“

 

KACO new energy handelt damit ganz im Sinne der hiesigen Energieversorger, die frühzeitig auf erneuerbare Energien gesetzt haben, und beteiligt sich regional an der Entwicklung von PV-Großprojekten. Auch weitere Länder in Afrika setzen mittlerweile auf regenerative Energiequellen und dabei im Besonderen auf Solarenergie.

 

Heinermann resümiert: „Durch die Kooperation mit Microcare decken wir nun das ganze Spektrum an technischen Lösungen und Serviceleistungen ab. Wir sehen in der neuen Kooperation große Chancen für beide Partner und für die Verbreitung von Photovoltaiklösungen in Afrika.“

 

Über Microcare:

Microcare is a South African company established in 1990 in the city of Port Elizabeth in the Eastern Cape. Microcare has been manufacturing solar components for 26 years with the MD Jimmy Catt having been involved in manufacturing solar electronic components for over 40 years. He heads a dynamic team responsible for being the only South African company to manufacture MPPT Solar Regulators, Pure Sine Wave Bi-Directional Inverters, Grid-Tied Inverters and the unique Grid Tied Limiter on one premises in Port Elizabeth. All products built use the best possible components sourced from suppliers worldwide using the latest cutting-edge technology and development. Microcare offers assistance with system designs and a comprehensive free generic and tailor made solar course to all installers, dealers, agents, and distributors of Microcare products.
Mehr unter www.microcare.co.za

 

Über KACO new energy:

KACO new energy ist weltweit einer der größten Hersteller von Wechselrichtern zur Netzeinspeisung von Solarstrom. Die Produktpalette umfasst ein lückenloses Leistungs-spektrum für Anlagen vom Einfamilienhaus bis hin zu Megawatt-Solarparks. Seit 1999 hat das Neckarsulmer Unternehmen Wechselrichter mit einer kumulierten Leistung von neun Gigawatt ausgeliefert. KACO new energy hat als erstes Unternehmen der Photovoltaikbranche seine Wechselrichter CO2-neutral produziert. Über netz- und batteriegekoppelte Solar-Wechselrichter hinaus reicht die technologische Bandbreite von Wechselrichtern für Blockheizkraftwerke und Konzentrator-Module bis zu Energiespeichersystemen für Solaranlagen. 2014 feierte das Unternehmen den 100. Geburtstag der ursprünglichen Mutterfirma, die schon Ende der 1930er Jahre zu den ersten Herstellern von Wechselrichtern gehörte.
Mehr unter www.kaco-newenergy.com



Ansprechpartner

Kornelia Lauser

Director Global Marketing & Power Plant Solutions

KACO new energy GmbH

Carl-Zeiss-Str. 1

74172 Neckarsulm

Germany

+49 7132 3818-0

+49 7132 3818-703

pr(at)kaco-newenergy.de